Ziel der ambulanten Hospizarbeit ist es, für Menschen in der letzten Lebensphase Bedingungen zu schaffen, die ihnen das Sterben in einer Umgebung und Atmosphäre ermöglicht, die ihren persönlichen Bedürfnissen entspricht.

Die ambulante Hospizarbeit bietet:

  • Palliativ-Care-Beratung für ein ganzheitliches Begleitungs- und Betreuungskonzept.
  • Unterstützende Hilfe bei psychosozialen Belastungen der Patienten und deren Angehörigen.

Der amulante Hospizdienst in Herten

  • Entsprechend der Zielsetzung der Hospizbewegung stehen auch bei unserem ambulanten Hospizdienst die Wünsche und Bedürfnisse der Betroffenen und deren Familien im Mittelpunkt.
  • Wir verstehen uns als Ergänzung zu anderen sozialen Diensten. Unsere Unterstützung richtet sich speziell an schwerstkranke Menschen mit begrenzter Lebenserwartung und an deren Angehörige oder nahestehende Personen.
  • Viele schwerstkranke und sterbende Menschen möchten ihre letzte Lebensphase zu Hause, in vertrauter Umgebung, zusammen mit Angehörigen und Freunden verbringen. Wo es die häusliche Situation zulässt, hilft der ambulante Hospizdienst in Herten, diesen Wunsch zu erfüllen.

Menschliche Zuwendung

  • Eine tragfähige, persönliche Beziehung zu den Betroffenen bildet die Grundlage der beratenden, begleitenden und unterstützenden Arbeit unserer Mitarbeiter. Deshalb ist der Auftrag unseres ambulanten Hospizdienstes durch menschliche Zuwendung gekennzeichnet, für die unsere Mitarbeiter Geduld, Einfühlungsvermögen und Zeit mitbringen.
  • In unserem ambulanten Hospizdienst sind hauptsächlich ehrenamtliche Mitarbeiter tätig, die in intensiven Ausbildungskursen auf ihre Aufgaben vorbereitet werden. Dazu gehören Teamgespräche genauso wie die Zusammenarbeit mit Fachleuten, die monatlich Supervision und regelmäßige Fortbildungsveranstaltungen.

Unser ambulanter Hospizdienst unterstützt:

  • ambulant
  • ehrenamtlich
  • kostenlos

Wir begleiten Patienten und Angehörige, damit sterbenden Menschen die bestmögliche Betreuung zuteil wird und Verwandte und Freunde in ihrer Trauer nicht alleingelassen sind.

Gehen wir das letzte Stück gemeinsam!

 

Spendenkonto:
Sparkasse Vest Recklinghausen
BLZ: 426 501 50
Konto: 50 008 333
BIC: WELADED1REK
IBAN: DE47 4265 0150 0050 0083 33

Stichwort: -Ambulantes Hospiz-

Suche

Ihr/e Ansprechpartner

foto baerbelguhehapig

Bärbel Guhe-Hapig

Caritas-Kontaktstelle im St. Elisabeth Hospital
Im Schlosspark 12
45699 Herten

 

Telefon: 0 23 66 / 15 44 44
Telefax: 0 23 66 / 3 04 - 4 00
ba.guhe-hapig@caritas-herten.de

Termin

Förderanträge an die Hermann Schäfers-Stiftung stellen

Ende: 31.01.2018 um 23:00 Uhr

Förderantrag